FANDOM


Eleanor O'Conner ist Matts Mutter.

Aussehen Bearbeiten

  • zierlich
  • wirkt trotzdem energisch
  • streichholzkurze, dunkle Haare
  • trägt meist dunkle Kleidung
  • sie trägt einen in silber gefassten "Vampierzahn" als Ohrring

Wohnort Bearbeiten

Eleanor und ihr Sohn Matt nach ziehen im ersten Teil nach St. Nephelius.

Dort bewohnen sie ein Haus auf dem ehemaligen Henkershügel.

Umzug Bearbeiten

Der Umzug war für die beiden eine schwierige Sache, denn die bewohner der Insel wollten nicht das Socor bei ihnen wohnten. Doch Eleanor gab nicht auf und die einzige Hoffnung der Bewohner Bonesdales war, dass sie nichts mitbekommen würde.

Beruf Bearbeiten

Sie ist Schriftstellerin von Grusel- und Horrorbüchern.

Ihre Bücher Bearbeiten

Im ersten Teil wird erwähnt, das Lilith bereits ein Buch von Eleanor gelesen hat.

Unheimlich, nicht wahr? Die Insel der Finsternis. Das Grabesdunkel eines uralten Landes, das unter seinem Nebelschleier die Geheimnisse des Bösen in sich trägt. Spürst du es Lilith? Spührst du wie es seine kalten Augen auf uns richtet? Es streckt seine klammen Finger nach jedem aus, der sich ihm nähert, begierig, alles auszulöschen, was an Freude und Glück in seinem Herzen ist. Bearbeiten

Der Anfang eines ihrer Bücher, den sie während der Überfahrt zur Insel erfindet Seite 25 Zeile 13-19

Das Spukschloss Bearbeiten

Ursprünglich wollte Eleanor mit ihrem Sohn auf ein schottisches Spukschloss ziehen. Dafür reichte jedoch ihr Geld nicht. Eleanor erzählt Lilith, das ihr Agent daran schuld sei.