FANDOM


Lilith Parker ist die Protagonistin aus der gleichnamigen Sammelbandreihe "Lilith Parker". 

FamilieBearbeiten

Liliths Mutter ist nach ihrer Geburt, am 31. Oktober, bei einem "Autounfall", so wird es ihr bis zum 4. Band gesagt, verstorben.Aber eigentlich ist sie bei dem Übergang ins Schattenreich gestorben da man das Portal nur begehen konnte wenn man Dämonische Kräfte besitzt die Cathy nicht hatte.

Ihr Vater ist Archäologe und Historiker. Sie lebte mit ihm und der Haushälterin Clara in London.

Auf St. Nephelius, im Norden Englands, lebt sie in Bonesdale bei ihrer Tante. Wie sie später erfährt hat sie noch eine verstorbene Tante Namens Lou, die Schwester ihres Vaters.

Aussehen Bearbeiten

  • Helle, fast schon weiße Haut.
  • Lange, ebenholzschwarze Haare
  • Große, blaue Augen
  • Sieht ihrer Tante Rebekka und ihrer verstorbenen Mutter zum verwechseln ähnlich

Was vor dem ersten Teil passiert ist... Bearbeiten

Mit 12 Jahren entdeckte sie, dass der Tresor, der im Arbeitszimmer ihres Vaters steht, offen stand. Darin entdeckte sie das Bernsteinamulett ihrer Mutter das in einer schwarzen Schatulle aufbewahrt wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt durfte sie es nur einmal sehen, nämlich als sie ihren Vater angebettelt hatte etwas über ihre Mutter zu erzählen. Sie fragte ob sie die Kette umlegen dürfte, ihr Vater zögerte, ließ sie jedoch dann die Kette kurz anlegen. Dies war jedoch eine Art Test, da das Amulett eine magische, wenn nicht sogar hypnotische Wirkung auf Menschen, sogenannte Socor haben und sie alles vergessen und nur das Amulett haben wollen. Dies geschah jedoch nicht bei Lilith, worauf hin ihr Vater erleichtert war, was Lilith jedoch erst nach ihrer Verwandlung erfuhr.

Freunde Bearbeiten

Liliths ehemalig beste Freundin Thea wohnt in London.

In Bonesdale sind Emma und Matt Liliths Beste Freunde.

Besondere FähigkeitenBearbeiten

Lilith verwandelt sich an ihrem 13. Geburtstag in eine Banshee. Die Fähigkeiten einer Banshee besteht darin mit Nachttieren Kontakt aufnehmen (zB. Spinnen, Werwölfen, Fledermäusen) und Menschen helfen die kurz vor dem Tot stehen, indem sie den Teil des Schmerzes übernimmt. Jedoch erleidet man am Anfang unter schreckliche Visionen, wie verschiedene Menschen ums Leben gekommen sind. Diese Visionen werden z.B mit Parfum verstärkt.

Weil sie als ungeborenes Kind von dem Erzdämon Zebul getötet und wieder belebt worden ist, hat sie starke Dämonenkräfte, die Zebul einst besessen hatte.

Spitznamen Bearbeiten

  • Ladyschaft (Strychnin)
  • Nachtschwarze Bösartigkeit (Strychnin)
  • Hoheit (Strychnin)
  • Baroness (Strychnin
  • Herrin (Strychnin)
  • Fürstin der Dunkelheit (Strychnin)
  • Schokomuffin (Matt)

TriviaBearbeiten

Ihr Name bedeutet so viel wie:

"die Nachtdämonin"

"die Nächtliche" oder auch

"Göttin des Windes in großer Höhe"